Blog

In diesem Blog finden Sie Beiträge zu aktuellen Berufskrankheiten-Problemen (mit sozialpolitischem Hintergrund): gez.: MedDir a. D. Dr. Müsch

  • 30/11/2020 - MedDir a. D. Dr. Müsch 0 Kommentare
    15 Jahre A. Merkel: Die Kanzlerin und die Berufskrankheiten (BK)-Todesfälle

    In der Amtszeit der Bundeskanzlerin von 2005-2020 sind laut amtlicher Statistik des Bundesarbeitsministeriums (BMAS ) ca. 37 000 BK-Opfer verstorben - ohne dass Sie in irgendeiner Form eine Beileidsbekundung dazu veröffentlicht hätte. 

    Mehr lesen
  • 30/11/2020 - MedDir a. D. Dr. Müsch 0 Kommentare
    Infektionsschutz- und Präventionsgesetz ohne Berufskrankheiten-Regelungen

    Angesichts von ca. 42 000 000 sog. Vollarbeitern verwundert es sehr, daß deren ärztlicherseits  anzeigepflichtigen Berufskrankheiten-Probleme in beiden Gesetzen überhaupt nicht angesprochen werden - cui bono?

    Mehr lesen
  • 08/10/2020 - Meddir a. D. Dr. Müsch 0 Kommentare
    Berufskrankheiten-Todesfälle (2010-2018)

    Die amtlichen Daten  (BMAS) über die häufigsten arbeitsbedingten Todesfälle werden als  Lebensprobleme im „Sozialstaat ohne Sozialverfassung“ dargestellt - mit aktuellen Hinweisen über COVID-19 als Berufskrankheit Nr. 31 01 Anlage 1 BKV.

    Mehr lesen
  • 09/06/2020 - Meddir a. D. Dr. Müsch 0 Kommentare
    Covid-19 / Berufskrankheit-Nr. 31 01

    Infektionskrankheiten wie z. B. Lungentuberkulose, Hepatitis, AIDS und aktuell auch Covid-19 können als - ärztlicherseits anzeigepflichtige -  Berufskrankheiten (BK) entschädigt werden.

    Mehr lesen